Systemisches Konsensieren – Entscheidungen in Gruppen treffen

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 01/04/2018 - 31/12/2018
Ganztägig

Kategorien Keine Kategorien


Systemischen Konsensieren – Entscheidungen in Gruppen treffen

 

Entscheidungen werden überall dort getroffen, wo Menschen beruflich oder privat zusammen kommen, miteinander arbeiten,  gemeinsam etwas bewegen oder unternehmen wollen. Irgendwann kommen sie an den Punkt, wo eine Entscheidung getroffen werden muß.

Wenn  sich alle zügig  einig werden, gibt es kaum Probleme. Wenn aber die Meinungen unterschiedlich sind, die Anzahl der Lösungsmöglichkeiten steigen, die Interessen  der Beteiligten weit auseinander  liegen, werden Entscheidungen oftmals von oben her bestimmt oder mittels Mehrheitsbeschluss herbei geführt.

Dabei kommt es zwar zu einem Ergebnis aber die Gefahr, dass einige Beteiligte den Beschluss nicht mittragen ist hoch und bleibt zunächst einmal unentdeckt. Diese Form des Widerstandes zeigt sich erst dann, wenn es darum geht, die Entscheidung umzusetzen und auch mitzutragen.

Und genau an diesem Punkt zeigt sich die Schwäche des Mehrheitsprinzips. Es entscheidet der Teil der Gruppe, der den meisten Anteil an Stimmen erhält und sei es auch nur um eine Stimme.

Wäre es nicht wünschenswert Lösungen zu finden, gegen die eine Gruppe keine oder nur sehr geringe Einwände hätte?

Wir möchten Sie gerne mit der Methode des Systemischen Konsensierens vertraut machen.

Wir haben Sie neugierig gemacht? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter seminar.info@dimim.de

 

Bookings

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.